Championkids Tennis-Leistungszentrum

Allgemeines & Methodik

Im Tenniskindergarten lacht der Spaßfaktor!

Tennis ist eine sehr komplexe Sportart, bei der ein Tennisschüler viel lernen muss: Koordination, Geschicklichkeit, Reaktionsfähigkeit, Schnelligkeit und das Gefühl für den Ball. Deshalb empfiehlt es sich schon früh mit dem Tennissport zu beginnen, um den Bewegungsablauf zu verinnerlichen.

Ohne bewusst zu “trainieren”, lernen die Kleinsten hier die Grundlagen, die für das Tennisspiel unverzichtbar sind. Durch Koordinations- und Bewegungsübungen sowie Geschicklichkeitsspielen, mit und ohne dem Tennisschläger, sollen die Kinder für das Tennisspiel begeistert werden.

Unsere Trainer gehen auf jedes einzelne Kind mit viel Freude, Liebe und Geduld ein und verbinden gekonnt Spaß und Spiel mit professionellen motorischen Übungen und Disziplin.

Methodik

Die dafür gewählten Requisiten (Bälle in allen Größen und Farben, Luftballons, Seile, Kegeln, Hütchen und vieles mehr) fördern die Kreativität der jungen Tennissportler, aber auch die Geschicklichkeit und die volle Aufmerksamkeit. Und selbstverständlich kommt im Tenniskindergarten auch das “richtige Tennis” nicht zu kurz – kleine Netze, kleine Schläger und weiche Bälle sind von Anfang an kindgerecht im Einsatz.

Kinder brauchen schon ab der ersten Stunde Erfolgserlebnisse. Kleinere Wettkämpfe sind folglich von der ersten Spielstunde an möglich und bringen so schon den kleinsten Sportlern Wettkampfatmosphäre spielerisch und locker bei.

© 2004 – 2012 Championkids